Das ich Zivildienst statt Bundeswehr machen würde, war durch die Erlebnisse und Erzählungen meiner Grosseltern schnell klar.

Dank einer Berufs-Kollegin meines Vaters kann ich die 13 Monate im Uni-Klinikum Regensburg absolvieren. Genauer gesagt in der Herz-Thorax-Chirurgie als Zivi der Kardiotechnik.
In dieser Zeit wird der Bau der C4-Spange fertiggestellt, somit kann ich für all die kommenden Zivi-Generationen den logistischen Ablauf Materialbeschaffung neu definieren. Yep – darauf bin ich bis heute stolz.

Die Zeit ist intensiv und unglaublich spannend, Operationen am offenen Herzen – täglich. Einblicke der ganz besonderen Art.